hands

Schwangerschaftsberatung

Besonders schutzbedürftig sind schwangere geflüchtete Frauen. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend stellt spezielle Hilfsangebote zur Verfügung.

Schwangere Frauen, die noch nicht lange in Deutschland leben und Hilfe benötigen, können sich über die Website www.schwanger-und-viele-Fragen.de über Unterstützungsangebote informieren. Die Schwangerschaftsberatung kann online, per Telefon oder persönlich vor Ort erfolgen. Auf der Website finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten.

Hilfe anbieten?

Sie möchten helfen? Durch Geld- oder Sachspenden? Oder Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

gehe zu

Hier Gesuch eingeben...

Sie sind selbst Flüchtling oder in der Flüchtlingsarbeit aktiv und brauchen Material oder Unterstützung?

gehe zu

Ein Projekt der

stadt oberhausen logo 100               

In Kooperation mit dem Land NRW


Kontaktstelle vor Ort

KI LOGO fr Homepage