hands

B.O.N.- Kleiderkammer für Jedermann

Weitere Angebote

Beschreibung

Der B.O.N. betreibt seit 3 Jahren eine "Kleiderkammer".

Dort gibt es gut erhaltene Kleidung für Männer, Frauen und Kinder sowie Haushaltswaren zu sehr kleinen Preisen.

Ort: Gemeinde Schmachtendorf-Königshardt, Forststraße 71, 46147 Oberhausen.

Zeit: jeden Mittwoch von 9 - 12 Uhr.

Kontakt: info@bunter-oberhausener-norden.de

 

Erstellt am

05 März 2019

Zuletzt geändert am

11.03.19
Joomla SEF URLs by Artio

Aktuelles

  • Newsletter 01/2019 - " Wege weisen - Brücken bauen "

    Im Rahmen des Kooperationsprojektes des Kommunalen Integrationszentrums und des Integrationsrats der Stadt Oberhausen wurde der aktuelle Newsletter "Wege weisen - Brücken bauen" erstellt...

     

    der Newsletter bietet viele aktuelle Informationen für Engagierte in der Oberhausener Integrationsarbeit.

    Hier finden Sie den Newsletter im PDF Format als Download.

  • Zusammenfassung der Sprachkurse für Neuzugewanderte in Oberhausen

    Im Rahmen des Förderprogramms „Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte“  ist eine Zusammenfassung der Sprachkurse für Neuzugewanderte in Oberhausen erstellt worden.

     

    Hier finden Sie die Zusammenfassung im PDF Format als Download.

  • Erweiterter Internetzugriff für Gemeinschaftsunterkünfte

    Erweiterter Internetzugriff für Gemeinschaftsunterkünfte

    Seit gut einem Jahr gibt es in den Gemeinschaftsunterkünften an der Duisburger und Ruhrorter Straße WLAN-Netz. Menschen ohne eigenes Smartphone, Netbook etc. sind allerdings von der digitalen Kommunikation ausgeschlossen. Damit sich das ändert, gibt es zukünftig an festen Computerarbeitsplätzen auch Internet.

     

    Damit auch Menschen ohne die eigenen technischen Voraussetzungen Zugang zur digitalen Kommunikation erhalten, hat sich das DRK als Betreiber der beiden Unterkünfte für WLAN-Sticks eingesetzt. Mit einer Spende der SPD-Oberhausen von 20 WLAN-Sticks kann das DRK bereits vorhandene Computerarbeitsplätze in den Unterkünften auf der Ruhrorter und Duisburger Straße mit dem Internet verbinden. „Bisher konnten die Bewohner*innen zwar am Computer arbeiten, aber dabei kein Internet nutzen. Gerade für die Integration und Bildung ist es wichtig, dass die Bewohner*innen Zugang zum Internet haben. Es hilft dabei die Sprache zu lernen, sich in der Stadt zu orientieren und Behördengänge vorzubereiten. Wir freuen uns sehr, dank der Spende in Zukunft Computerplätze mit Internetzugang anbieten zu können.“, erläutert Jörg Fischer, Leiter Wohlfahrts- und Sozialarbeit im DRK Oberhausen.

    WLAN Stick bergabe 181219 2

    v.l.: Andreas Beulshausen (Bereich Soziales), Bülent Sahin (Stadtverordneter für Lirich Nord),  Marcel Tersteegen (Bereich Soziales), Maximilian Janetzki (Vorsitzender SPD OV Oberhausen-Ost), Dennis Lotz (Fraktionsreferent SPD-Fraktion Oberhausen), Jörg Fischer (Leiter Wohlfahrts- und Sozialarbeit DRK Oberhausen)

  • Newsletter 12/2018 - " Wege weisen - Brücken bauen "

    Im Rahmen des Kooperationsprojektes des Kommunalen Integrationszentrums und des Integrationsrats der Stadt Oberhausen wurde der aktuelle Newsletter "Wege weisen - Brücken bauen" erstellt...

     

    der Newsletter bietet viele aktuelle Informationen für Engagierte in der Oberhausener Geflüchtetenarbeit.

    Hier finden Sie den Newsletter im PDF Format als Download.

  • Newsletter 11/2018 - " Wege weisen - Brücken bauen "

    Im Rahmen des Kooperationsprojektes des Kommunalen Integrationszentrums und des Integrationsrats der Stadt Oberhausen wurde der aktuelle Newsletter "Wege weisen - Brücken bauen" erstellt...

     

    der Newsletter bietet viele aktuelle Informationen für Engagierte in der Oberhausener Geflüchtetenarbeit.

    Hier finden Sie den Newsletter im PDF Format als Download.

Aktuelle Hilfsangebote

  • Teamer bei den Ferienspielen und dem Action Guide

    Interessierte, die Teamer werden wollen, können sich bei Anja Hermes oder Martin Glowka melden. Frau Hermes und Herr Glowka stehen auch bei allen Fragen zum Action-Guide und den Ferienspielen zur Verfügung:

    Martin Glowka                                                                Anja Hermes

    Ferienspiele                                                                     Action-Guide

    Telefon: (0208) 825 39 66                                            Telefon: (0208) 825 39 61

    E-Mail: martin.glowka@oberhausen.de              E-Mail: anja.hermes@oberhausen.de 

     

  • TeeKultur bei Intego gGmbH Oberhausen

    Seit Mitte August lädt Intego zur gemütlichen Runde mit Tee und süßen Kleinigkeiten, um sich mit unterschiedlichen Kulturen und Sprachen begegnen zu können.

    Einfach vorbeikommen! Jeder ist herzlich eingeladen!

    Der Flyer zum Angebot ist in Englisch, Arabisch und Farsi erhältlich.

    Ort: Kontakt und Beratungsstelle SPZ, Friedensplatz 8, 46045 Oberhausen.

    Zeit: montags 13:30-16 Uhr.

    Kontakt: shabnam.shariatpanahi@intego-oberhausen.de

     

  • Kleiderkammer von terre des hommes

    An der Stötznerschule betreibt terre des hommes seit mittlerweile zwei Jahren erfolgreich eine Kleiderkammer. Hier gibt es für jedes Alter gebrauchte, aber gut erhaltene Kleidung für jede Jahreszeit. Zu den Öffnungszeiten können auch Kleiderspenden abgegeben werden.

    Ort: Stötznerschule, Schladstr. 26, 46047 Oberhausen

    Zeit: jeden Dienstag & Mittwoch, 14 – 17 Uhr.

    Ansprechpartner*innen vor Ort: Beate Albien & Rita Seichter

     

     

  • B.O.N.- Kleiderkammer für Jedermann

    Der B.O.N. betreibt seit 3 Jahren eine "Kleiderkammer".

    Dort gibt es gut erhaltene Kleidung für Männer, Frauen und Kinder sowie Haushaltswaren zu sehr kleinen Preisen.

    Ort: Gemeinde Schmachtendorf-Königshardt, Forststraße 71, 46147 Oberhausen.

    Zeit: jeden Mittwoch von 9 - 12 Uhr.

    Kontakt: info@bunter-oberhausener-norden.de

     

  • Hausratdepot der Initiative „Ich bin da“ für ALLE

    Das Hausratdepot der Initiative „Ich bin da“ ist ein Hausratdepot für ALLE geworden, die bedürftig sind.

    Hier wird Hausrat von Menschen für Menschen jeder Hautfarbe und Sprache gesammelt, die zurzeit mittellos sind und Hilfe brauchen.

    Ort: Vikariestraße 7 in Oberhausen-Osterfeld.

    Zeit: Di, Do, Fr, Sa 10 – 12 Uhr.

    Kontakt: info@ichbindaoberhausen.ruhr

     

  • Sportangebot an der Gesamtschule Weierheide

    An der Gesamtschule Weierheide gibt es ein bestehendes kostenloses offenes Sportangebot. Interessierte Kinder und Jugendliche können ohne Anmeldung einfach vorbeikommen und direkt mitmachen.

    Ort: Gesamtschule Weierheide, Egelsfurthstraße 66 in 46149 Oberhausen.

    Zeit: jeden Samstag von 10 – 12 Uhr für Kinder bis 15 Jahre und ab 12 Uhr für Jugendliche ab 15 Jahren.

    Kontakt: Kommunales Integrationszentrum, E-Mail: kommunales-integrationszentrum@oberhausen.de

     

  • Bewegungsangebote für Männer

    Das Bewegungsangebot für Männer beinhaltet Boxen und Ringen.

    Ort: Falkentreff Oberhausen, Richard-Dehmel-Str. 38, 46119 Oberhausen.

    Zeit: jeden Donnerstag, 17 - 19 Uhr.

    Teilnahme ohne Anmeldung möglich!

    Kontakt: Tarkan Kart, Telefon: 0208 60 22 52

     

  • Druckluft Jugendbereich – Programm mitgestalten erwünscht

    Jeden Mittwoch und Donnerstag ist im Alten Café „Offene Tür“. Der Eintritt ist frei und die Programm-Angebote, z.B. Kino, Konzerte, Jams, Lesungen, Tauschbörsen können kostenlos wahrgenommen werden.

    Weitere Informationen und Kontakt: Druckluft e.V., Verein zur Förderung unabhängiger Jugendeinrichtungen, Am Förderturm 27, 46049 Oberhausen

    Magdalena Markowski (Dipl.Sozial-& Kulturpädagogin/Bereich Jugendkultur), Telefon: (02 08) 85 24 54

    Internet: http://www.drucklufthaus.de

     

  • Theater Oberhausen

    Die Theaterfaktorei des Theater Oberhausen bietet Theaterprojekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, bei denen ALLE Menschen herzlich willkommen sind. In einigen Gruppen werden sogar extra Plätze für geflohene Menschen, Zuwander*innen, Neuzugewanderte sowie für EU-Bürger*innen frei gehalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

     

  • Das Kulturcafé (Angebot für junge Männer)

    Das Kulturcafé bietet jungen Männern die Möglichkeit an gemeinsamen Spielen wie z.B. Dart, Billard und Kicker, aber auch an interkulturellen Gesprächen teilzunehmen.

    Ort: Falkentreff Oberhausen, Richard-Dehmel-Str. 38, 46119 Oberhausen.

    Zeit: jeden Samstag, 14 - 17 Uhr.

    Teilnahme ohne Anmeldung möglich!

    Kontakt: Tarkan Kart, Telefon: 0208 60 22 52

     

  • Frauensprechstunde im ZIB

    In Kooperation mit Frauen helfen Frauen e.V.

    Ort: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen.

    Zeiten: jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat, 10 – 12 Uhr.

    Kontakt: Serap Tanış, (0208) 911 90 40, s.tanis@die-kurbel-oberhausen.de , www.zib-oberhausen.de

  • Hebammensprechstunde im ZIB

    In Kooperation mit dem Netzwerk Frühe Hilfen der Stadt Oberhausen.

    Ort: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen.

    Zeiten: jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 9.30 - 11.30 Uhr.

    Kontakt: Serap Tanış, (0208) 911 90 40, s.tanis@die-kurbel-oberhausen.de , www.zib-oberhausen.de

  • nO.name – Kontaktstelle LSBTTI*

    Das nO.name ist eine anonyme Anlaufstelle für lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle und transgender Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahren.

    „Wir treffen uns zum Kennenlernen, Abhängen und vieles mehr!“

    Ort: Lothringer Straße 20, 46045 Oberhausen

    Zeiten: Montags 18 – 21 Uhr, donnerstags 18 – 20 Uhr.

    Kontakt: LSBTTI-Oberhausen@outlook.de

  • Beratungsstelle „Wegweiser“

    Anlaufstelle für Betroffene, Eltern, Lehrer*innen und Freund*innen im Rahmen des Präventionsprogramms „Wegweiser – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“. Mit ihrem Beratungs- und Betreuungsangebot setzt die Beratungsstelle Wegweiser früh an und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz.

    Ort: Bogenstraße 32 in Oberhausen-Alstaden.

    Kontakt: wegweiser@ruhrwerkstatt.de oder Telefon: (0208) 8575 632.

  • Bürgerbüro

    Beratung und Unterstützung rund um den Beruf / Arbeit / Ausbildung

    •             Computerarbeitsplatz mit Druckeranschluss und Internetzugang

    •             Mentor*innen unterstützen bei der Informationsrecherche sowie bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Dokumenten

    Ort: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen.

    Zeit: Montag bis Donnerstag von 9 – 16 Uhr.

    Kontakt: Serap Tanış, (0208) 911 90 40, s.tanis@die-kurbel-oberhausen.de , www.zib-oberhausen.de

  • Sprachangebote im Zentrum für Integration und Bildung – ZIB – die Kurbel

    Vier Elternintegrationskurse (BAMF) mit paralleler Kinderbetreuung (A1, A2, B1)

    1) Eltern-Integrationskurs mit Kinderbetreuung

    Zeiten: Montag – Freitag, 9 – 12.15 Uhr und 12.15 – 15.45 Uhr.

    Beratung und Anmeldung: Montag von 9 – 12 Uhr, Petra Fuchs, Telefon: (0208) 994 24 68

     

    2) Alpha-Zweitschrift

    Jeden Montag, 12 – 14 Uhr.

     

    3) Alphabetisierung für geflohene Mütter

    Jeden Dienstag, Mittwoch, 11 – 12 Uhr.

     

    4) Deutsch Lernen mit Affirmationen: „Die Mitte stärken“

    Jeden Montag, Dienstag , 12.30 – 13.30 Uhr.

     

     

    Ort für alle 4 Angebote: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen

    Kontakt: Serap Tanış, (0208) 911 90 40, s.tanis@die-kurbel-oberhausen.de, www.zib-oberhausen.de

     

  • Angebote für Frauen

    Das Frauencafé

    Das Frauencafé lädt Frauen zum gemeinsamen Frühstücken, Kochen und Backen ein. 

    Ort: Falkentreff Oberhausen, Richard-Dehmel-Str. 38, 46119 Oberhausen.

    Zeit: jeden Freitag, 10 - 13 Uhr.

    Teilnahme ohne Anmeldung möglich!

     

    Kontakt: Julia Köster, Telefon: 0208 60 22 52

     

    Massage 

    Ort: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen.

    Zeiten: Montag, Mittwoch und Freitag:  13 - 14.30 Uhr (Anmeldung erforderlich).

     

    Pilates für geflohene Mütter 

    Ort: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen.

    Zeiten: Jeden Dienstag, 9.30 – 10.30 Uhr, Jeden Freitag, 12.30 – 13.30 Uhr.

     

    Stärkungsgruppe für geflohene Menschen 

    In Kooperation mit der Gesundheitsplanung der Stadt Oberhausen.

    Ort: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen.

    Zeit:Freitags,11 – 12 Uhr.

     

    Kontakt für die Angebote für Frauen im ZIB: Serap Tanış, (0208) 911 90 40, s.tanis@die-kurbel-oberhausen.de , www.zib-oberhausen.de

     

  • Sprach-Café

    Das Sprach-Café ist ein offenes niederschwelliges Angebot, das für alle Kenntnisstufen geeignet ist.

    Einstieg jederzeit möglich.

    Ort: ZIB, Styrumer Str. 41, 46045 Oberhausen

    Zeit: Jeden Montag, 9 – 12 Uhr.

    Kontakt: Serap Tanış, (0208) 911 90 40, s.tanis@die-kurbel-oberhausen.de , www.zib-oberhausen.de

     

  • Offener Treff Lib

    (Treffen, Sprechen, lernen am Computer)

    Ort: Lib-Treffpunkt, Duisburger Str. 221

    Zeit: jeden Donnerstag 18 – 21 Uhr.

    Kontakt: rainer.piecha@online.de

  • Ehrenamtliche Sprachangebote - SJD – Die Falken: Sprachangebot im Falkentreff

    Der Falkentreff bietet einen Deutsch-Sprachkurs für geflohene Menschen an.

     

    Ort: Falkentreff Oberhausen, Richard-Dehmel-Str. 38, 46119 Oberhausen.

    Zeit: dienstags, mittwochs, donnerstags + freitags, 15 - 17 Uhr.

    Teilnahme am Sprachangebot ohne Anmeldung möglich!

    Kontakt: Tarkan Kart, Telefon: 0208 60 22 52

    Zeit: montags – donnerstags 14 – 16 Uhr.

    Kontakt: Telefon: (0208) 828 4397, Internet: http://mgh.awo-oberhausen.de/stadtteilprojekt-kampstrasse.html

  • FreiRaum - offen für Eltern und Kinder

                • Vorträge für Eltern durch Mediator*innen

    • • Kinderangebote: spielen, bewegen, basteln
    • • gesundes Frühstück und Kontakt-Café

    Ort:

    Zeit: Jeden Mittwoch und Donnerstag von 9.30 – 12 Uhr.

  • Malstunde

    In angenehmer Atmosphäre wird vorrangig gemalt, aber auch Erfahrungen ausgetauscht, Smalltalk gehalten und neue Bekanntschaften geschlossen. Es ist keine besondere künstlerische Begabung erforderlich: Für jeden findet sich eine Aufgabe, jeder ist willkommen. Aus der gemeinsamen Runde ergeben sich auch immer wieder gemeinsame Projekte und Aktionen.

    Gerne können auch Kinder vorbei schauen und erste Schritte mit Stift und Pinsel erlernen.

    Ort: Seminarraum von terre des hommes, Zentrum Altenberg, Hansastr. 20.

    Zeit: mittwochs 16:30 bis 18:30 Uhr.

    Kontakt: Ingrid Wenzler & Susanne Grünewald, ingrid.wenzler@t-online.de oder oberhausen@tdh-ag.de oder (0208) 859 78 22

  • Welcome-Dinner Oberhausen

    Beim gemeinsamen Abendessen werden Menschen zusammengeführt und können voneinander lernen, vor allem aber einen schönen Abend miteinander verbringen.

    Gastgeber*innen sind in Oberhausen lebende Bürger*innen, die geflohenen Menschen und Zugewanderten offen gegenüber stehen und mehr von anderen Kulturen erfahren wollen. Gäste sind Zugewanderte und geflohene Menschen, die ebenfalls in Oberhausen leben und diese Stadt mit ihren Bewohner*innen und Eigenheiten kennenlernen möchten.

    Weitere Informationen und Kontakt: E-Mail: WelcomeDinnerOB@gmail.com ,

    Facebook: facebook.com/WelcomeDinnerOB, Internet: WelcomeDinnerOberhausen.wordpress.com      

  • Botanische Arbeitsgemeinschaft Oberhausen

    Die Botanische Arbeitsgemeinschaft Oberhausen ist eine Gruppe, die sich mit der heimischen

    Pflanzenwelt befasst, Exkursionen und Vorträge zum Thema Natur, Pflanzen und Kräuter organisiert

    und naturschutzpraktische Arbeiten, die seltene Pflanzen und Pflanzengesellschaften schützen, durchführt."

    Pflanzenkundige und am Thema interessierte Geflüchtete können sich gerne melden.

    Nächste Aktionen:30.03.2019 „Sammelexkursion Zeche Zollverein“,

    Die Teilnehmer*innenzahl ist sehr begrenzt, daher nur an wirklich Interessierte gerichtet.

    Weitere Informationen und Kontakt: Christian Riedel (Stellvertreter: Heinrich Bahne), Telefon (0208) 829 81 86, E-Mail: christianriedel@freenet.de

  • Radio im Quartier- RIQ (Offenes Angebot für ALLE)

    Gruppe I: Jeden Freitag von 15 – 17 Uhr.

    Gruppe II: Jeden Freitag von 17 – 19 Uhr.

    Diese Methode, eine Radiosendung zu produzieren, wird auch zur Sprachförderung eingesetzt.

    Ort: Bürgerfunkstudio im Berthold-Brecht-Haus, 2. Etage, Raum 201

    In Kooperation mit dem Bürgerfunk Oberhausen.

    Kontakt: Serap Tanış, (0208) 911 90 40, s.tanis@die-kurbel-oberhausen.de , www.zib-oberhausen.de

Aktuelle Hilfsgesuche

  • Luay

    Ich suche dringend eine Arbeit. Ich bin als Student der Hochschule Ruhr West eingesrieben, Fachgebiet Mensch Technik Interaktion. Meinen Antrag zum BaFöG wurde abgelehnt und ich bekomme keine Hilfe von der Stadt bzw. vom Jobcenter. Ich habe gute Erfahrung in Grafikgestaltung. Ich habe in der Türkei ca.2 jahre als Grafiker gearbeitet. Ich habe Logos, Flyers, Visitenkarten, ... us. gestaltet. Ich habe auch Chemie studiert aber dabei habe ich gar keine Erfahrung. Ich suche seit Oktober eine Arbeit als Stdentische Hilfskraft aber leider konnte ich bisher nicht bekommen. Ich muss ehrlich gesagt meine Miete und Rechnungen bezahlen und davon habe ich nichts. Es würde mir sehr Leid tun, wenn ich gezfongen wäre, mein Studium abzubrechen. Ich bin belastbar, zuverlässig und ich brauche dringend eine Arbeit.
  • Catrin O.

    Ich leite eine Mutter-Kind Gruppe mit geflüchteten Familien. Eine Teilnehmerin aus meiner Gruppe sucht eine Unterstützung im Bereich Deutsch-Lernen für ihre Tochter im Grundschulalter. Vielleicht hat jemand Lust und Zeit oder die Möglichkeit Kontakte zu nennen. Vielen Dank schon mal. Liebe Grüße

  • Teilnehmer*innen für das Kunstprojekt Mein Name ist Sprache

    Mein Name ist Alexander Rütten und ich arbeite für Urbane Künste Ruhr an einer Kunstproduktion der niederländischen Künstlerin Nicoline van Harskamp. Das Stück wird im Rahmen der Ausstellungsprojekts Ruhr Ding: Territorien im Mai in Oberhausen gezeigt und eigens für diesen Anlass geschrieben und produziert. Ihr Projekt mit dem Titel "My Name is Language" oder "Mein Name ist Sprache" beschäftigt sich mit der Bedeutung, die Namen in unserer Zeit der globalen Politik, des Handels und der Mobilität haben. Eigennamen überschreiten Grenzen von Sprachen, Kulturen, Religionen und Nationalitäten in einer Weise, die die meisten anderen Wörter nicht können. Gleichzeitig können Namen vergeben, zurückgezogen, zugefügt, gesammelt, versteckt oder angepasst werden. Nicoline van Harskamp möchte in einer Reihe von Kurzinterviews aus erster Hand Berichte sammeln, die von Namen und Namensgebung handeln. Sie wird Teile der Transkriptionen dieser Interviews im Text ihrer Video-installation verwenden. Die Arbeit wird in mehreren Sprachen inszeniert, darunter auch Deutsch. Die Interviewaufzeichnungen werden nicht direkt verwendet, die Befragten bleiben völlig anonym, sollte dies gewünscht sein. Nicoline wird am 25.02. um 12 Uhr im Unterhaus in der Friedrich-Karl-Straße 4, 46045 Oberhausen sein. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie einer Teilnahme an einem solchen Interview zustimmen könnten. Es kann nur eine halbe Stunde dauern und kann persönlich in einer der Städte oder früher per Telefon oder Skype stattfinden. Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Informationen zum Projekt. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören, Mit herzlichen Grüßen Alexander Rütten lex.ruetten@googlemail.com 0163/4348507

Hilfe anbieten?

Sie möchten helfen? Durch Geld- oder Sachspenden? Oder Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren?

gehe zu

Kontakt

Ansprechpartner

Administrator der Homepage
Stadt Oberhausen
Bereich 2-6 / Kommunales Integrationszentrum
Renate-Weckwerth-Haus
Mülheimer Str. 200
46045 Oberhausen

Fax: 0208 305760-25

E-Mail: fluechtlingshilfe@oberhausen.de

Für inhaltlich/-fachliche Anfragen oder Zuständigkeiten klicken Sie die Logos von Stadt und Kommunalem Integrationszentrum an, und Sie werden dann automatisch auf die entsprechenden Seiten weitergeleitet.

Sie können Ihre Anfrage auch an nachfolgende E-Mail Adresse richten:


kommunales-integrationszentrum@oberhausen.de

 
 

Ein Projekt der

stadt oberhausen logo 100               

In Kooperation mit dem Land NRW


Kontaktstelle vor Ort

KI LOGO fr Homepage